Hühnervermietung Laupertshausen

Vermietung von Hühnern in Biberach und Umgebung

FAQ

STALL

Unser mitgelieferter Stall bietet den 4 - 5 Hühnern einen sicheren Rückzugsort. Durch die automatische Hühnerklappe, die sich nach der Dämmerung richtet, wird der Stall abends sicher verschlossen und morgens automatisch wieder geöffnet. Die Hühner gehen dabei von allein, bei Sonnenuntergang in den Stall.

Zusätzlich bietet der Stall eine extra Klappe zur bequemen Eierentnahme, eine große Tür zum Reinigen und einen Futterautomaten.

Derzeit vermieten wir zwei dieser Ställe.


Auslauf 

Neben dem Stall brauchen die Hühner natürlich einen großzügigen Auslauf. Dieser sollte mindestens 25qm betragen. Eine kleinere Fläche würde nicht nur das Tierwohl einschränken, sondern auch ihren Rasen stark beschädigen.
Unser mitgelieferter Zaun mit einer Länge von 32 Metern kann flexibel nach den Begebenheiten Ihres Gartens aufgestellt werden und bietet zudem ein Tor zum einfachen Betreten des Geheges.

Generell kann es passieren, dass durch das natürliche Scharr- und Pickverhalten der Hühner ein paar Löcher und braune Flecken in Ihrem Rasen entstehen.
(Kinder unter 6 Jahren sollten das Gehege nicht unbeaufsichtigt betreten)

Futter

Den Hunger der Hühner können Sie mit der von uns mitgelieferten Körnermischung stillen. In diesem Futter ist alles enthalten, was die Hühner brauchen. Dieses Futter setzt sich aus Legemehl, Körnermischung und aus lokal angebautem Weizen zusammen. Neben diesem Grundfutter fressen die Hühner natürlich noch Gras aus Ihrem Garten.

 Sie können auch gerne noch anderes frisches Futter hinzugeben, wie zum Beispiel:

  • Frischer Salat
  • Obst und Gemüse
  • Brot
  • Spätzle und Nudeln
  • usw.

Bitte beachten Sie, dass diese Speisen nicht gewürzt sein dürfen. Salat, der bereits mit Dressing in Berührung kam sowie Nudeln, die in der Soße waren, dürfen nicht verfüttert werden.

Tagesablauf der Hühner

Was machen die Hühner eigentlich den ganzen Tag?

Hühner haben ihren eigenen Tagesablauf, der wie folgt aussieht:

Vormittags wird in der Regel erst einmal ein Ei gelegt. Danach scharren die Hühner gerne im Garten oder suchen sich an heißen Sonnentagen einen Schattenplatz. Ein wenig Schatten im Garten, dabei reichen auch schon aneinandergelehnte Holzbretter, ist deshalb sehr wichtig für die Hühner. Zwischendurch reinigen sich die Hühner beim Sandbaden und befreien sich so von Ungeziefer oder Verunreinigungen. Wenn die Abenddämmerung einsetzt, gehen die Hühner dann von selbst in den Stall und die elektrische Hühnerklappe schließt automatisch.

Hühner und Haustiere

Die Hühner vertragen sich problemlos mit Katzen. Auch Hunde stellen für gewöhnlich kein Problem dar. Jedoch sollten Sie das Verhalten Ihres Hundes in der Nähe von Hühnern vorher beobachten. Dafür können Sie uns gerne im Hennastall Laupertshausen besuchen!

Bis zur welcher Entfernung wird geliefert?

Wir liefern bis zu einer Entfernung von 30 Kilometern,  da wir den Transport von über 30km unseren Hühnern nicht zumuten wollen.

Was muss man bei Eiern beachten?

Die Eier sollten täglich aus den Legenesten entnommen werden. Dabei sollte man darauf achten, dass keine Henne beim Legen gestört wird.

Ungekühlt sind die Eier dann 18 Tage haltbar, jedoch empfiehlt sich gerade im Sommer eine Lagerung im Kühlschrank. Dort sind frische Eier dann mindestens 28 Tage haltbar.

Grundsätzlich kann man nicht garantieren, wie viel Eier unsere Hennen legen. Wenn alles gut läuft, bekommt man aber durchschnittlich täglich ca. 3 frische Eier von unseren Hühnern.

Was ist, wenn der Fuchs kommt?

Füchse sind nachtaktiv und gehen nur nach der Dämmerung auf Jagd. Zur dieser Zeit sind unsere Hennen bereits im Stall, der durch unsere automatische Hühnerklappe dann sicher verschlossen ist.

Vogelgrippe, was nun?

Falls in der Mietzeit die Vogelgrippe in der Gegend ausbrechen sollte oder ein Sperrbereich vom Landratsamt ausgerufen wird, müssen wir die Hühner wieder abholen. Dies ist notwendig, da in einem solchen Fall keine Hühner im Freien Leben dürfen. Sie erhalten selbstverständlich ihr Geld für die verlorengegangene Zeit zurück. Sie müssen sich aber in dieser Hinsicht keine Sorgen machen, da wir uns bei Ihnen melden, falls dieser unwahrscheinliche Fall eintritt.

Wir sind Betriebshaftpflicht versichert.
Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) wird Umsatzsteuer nicht berechnet